CREATING POWER SOLUTIONS

Systems

Keep Cool: Hatz Aircon APU

Mit einem Kombinationsaggregat, bestehend aus Klimakompressor und Stromerzeuger, unterstreicht Hatz Systems seine Kompetenz in der Entwicklung kundengerechter Speziallösungen.

Basierend auf einem 1D81C hat der Geschäftsbereich Hatz Systems ein Kombinationsaggregat entwickelt, das neben einem Klimaanlagenkompressor auch einen Stromerzeuger beinhaltet. Anwendungsbereiche für die Hatz Aircon APU sind in erster Linie Baumaschinen und Nutzfahrzeuge, die mit einem Großmotor angetrieben werden. Auch Binnenschiffe bieten sich für die Installation an. Je nach Leistungsbedarf kann das System mit unterschiedlichen Hatz Motoren betrieben werden.
Durchschnittlich werden Baumaschinen zwischen 30 und 50 % im täglichen Einsatz ausgelastet, die restliche Zeit laufen die Großmotoren im Leerlauf. Dies führt neben einem durchschnittlichen Verbrauch von bis zu 20 l/h auch zu erhöhten Wartungsintervallen. Lkw verbrauchen vergleichs­weise viel Kraftstoff für die Standklimatisierung etwa während der Ruhezeiten.
Mit dem vom Hatz Aircon APU betriebenen Verdichter kann die Klimaanlage installiert und damit die Fahrerkabine mit Kühlluft versorgt werden. Gleichzeitig können die Batterien der Großgeräte geladen oder weitere Stromverbraucher versorgt werden. Dabei benötigt das Kombinationsgerät lediglich 2,1 l/h. Zudem liegt die Geräusch­emission bei gerade einmal 74 dB (A) in einem 7-Meter-Radius.
Das System beinhaltet weiterhin einen von Hatz entwickelten Multiflex Armaturenkasten mit Fern-Start-Funktion (Remote-start), die es erlaubt die APU direkt aus der Fahrerkabine, oder in der Endausbaustufe sogar via Mobiltelefon zu starten. Die Multiflex ist CAN-BUS fähig und kann so in die Fahrzeugelektronik integriert werden.

Vorteile durch die Hatz Aircon APU

Skalierbares System

Aircon